Beirat

Der Beirat setzt sich aus erfahrenen und verdienten Persönlichkeiten der Kabelnetz-Branche zusammen. Dem ehrenamtlichen Engagement dieser Beiratsmitglieder ist es zu verdanken, dass die dibkom ein breites Aufgabenfeld in den Bereichen Schulung und Zertifizierung, Herausgabe von Lehrbüchern, Veranstaltung von Fachtagungen uvm. abdecken kann.

 G.Mack

 

 

Beiratsvorsitzender Gerhard Mack
Gerhard Mack ist seit April 2014 Chief Operating Officer (COO) und Vorstandsmitglied der Kabel Deutschland Holding AG. Er ist seit Anfang 2006 in verschiedenen Funktionen für Kabel Deutschland tätig. Seit 2007 verantwortete er als Senior Vice President den Bereich Technical Operations. Vor seinem Eintritt bei Kabel Deutschland war er seit 1992 in verschiedenen Funktionen bei der Alcatel SEL AG in Stuttgart tätig, zuletzt als General Manager und Leiter des Geschäftsbereichs Optical Networks, wo er das übertragungstechnische Geschäft der Alcatel in Deutschland und Osteuropa verantwortete; unter seiner Leitung erreichte Alcatel die Marktführerschaft in diesen Ländern. Gerhard Mack hat einen Bachelor in Nachrichtentechnik und absolvierte während seiner Zeit bei Alcatel einen firmenspezifischen MBA an der EM Lyon und London Business School

gerhard.mack(at)kabeldeutschland.de
http://www.kabeldeutschland.de


 A.Christ  

Alexa Sophia Christ
Frau Christ verantwortet seit 2011 als Referentin für Telekommunikation und Medienpolitik unter anderem die Technischen Gremien der ZVEI Fachverbände Consumer Electronics und Satellit & Kabel.
Der Fachverband Satellit & Kabel vertritt die wirtschafts-, technologie- und umweltpolitischen Belange seiner Mitgliedsunternehmen auf nationaler und internationaler Ebene gegenüber Politik, Standardisierungsgremien und weiterer Parteien der Wertschöpfungskette.
Kernthemen sind unter anderen Breitbandausbau, EMV (Elektromagnetische Verträglichkeit), Normung, Multimedianetzwerke und deren Interaktivität sowie der Digitale Rundfunk.

christ(at)zvei.de
http://www.zvei.org


E.Dieling

 

 

Dipl.-Ing. (FH) Elfried Dieling
Nach Schule und Ausbildung zum Energieelektroniker erfolgte ein Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt Automatisierungstechnik an der Fachhochschule Wilhelmshaven. 1993 stieg er in den Beruf bei der EWE Aktiengesellschaft in Oldenburg ein. Dort verantwortete Herr Dieling den Aufbau des TK-Netzes für die neu gegründete Telekommunikationsgesellschaft EWE TEL. In seine Verantwortung fiel u.a. die Entwicklung innovativer, zum Teil patentierter Bauweisen für FTTH-Netze. Heute verantwortet Herr Dieling als Abteilungsleiter und Prokurist den Bereich Assetmanagement für die TK- und Stromnetze der EWE NETZ GmbH.

elfried.dieling(at)ewe-netz.de
http://www.ewe-netz.de


 C.Engelke  

Dipl.-Ing. Carsten Engelke
Während seines Studiums der Elektrotechnik, Vertiefung Nachrichtentechnik, an der Universität Duisburg war Herr Engelke bei Ericsson im Bereich des Aufbaues des D2 Funknetzes beschäftigt. Gleichzeitig war er während und nach seinem Studium am Fraunhofer Institut in Duisburg im Bereich der Chipentwicklung, auf Basis des Cadence Design Frameworks, angestellt.
1999 wechselte er zur Tele Columbus nach Hannover. Dort war er für den Bereich Internet und interaktive Dienste verantwortlich.
Seit dem 01. Oktober 2002 ist Herr Engelke technischer Direktor beim Verband Deutscher Kabelnetzbetreiber e.V. (ANGA e.V.).carsten.engelke(at)anga.de
www.anga.de
www.angacom.de

 J.Gruetzner  

Jürgen Grützner
Jürgen Grützner leitet seit dem Jahr 2000 als Geschäftsführer die Geschicke des VATM (Verband der Anbieter von Telekommunikations- und Mehrwertdiensten e.V.). In dieser Position vertritt der Jurist die Anliegen der Wettbewerber des Exmonopolisten Deutsche Telekom. Vor seinem Eintritt in den VATM im Jahr 1998 war Jürgen Grützner Referent des postpolitischen Sprechers sowie Leiter des Büros der Arbeitsgruppe Post und Telekommunikation der CDU/CSU-Bundestagsfraktion. Zuvor leitete er die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in der Direktion der Deutschen Post AG in Köln und war in einer Bonner Anwaltskanzlei tätig.jg(at)vatm.de
http://www.vatm.de


 dibkom_Dozent_StefanHeß  

Dipl.-Ing. Stefan Heß

Herr Heß ist seit 2007 geschäftsführender Gesellschafter der Firma “ANAS Kommunikationssysteme GmbH” in Suhl mit Beteiligung an der Mitteldeutschen Kabelservice GmbH Leipzig und seit November 2010 Prokurist der Mitteldeutschen Kabelservice GmbH Leipzig (MDKS).
Des Weiteren begleitet Herr Heß seit 2013 die Ehrenämter im Landesverband Sachsen-Thüringen der Elektroinnung als Fachbereichsleiter IT und ist Mitglied des Lenkungsausschusses des ZVEH in Frankfurt. Dort ist er als ausgewiesener Kabelnetzexperte für sämtliche Breitbandthemen zuständig.

stefan-hess(at)anas-suhl.de
http://www.anas-suhl.de


 J.Ochs  

Dr.-Ing. Jörg Ochs
Jörg Ochs begann seine berufliche Laufbahn im Jahr 1986 mit einer Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker. Darauf folgten in den Jahren 1992 bis 1996 die ingenieurwissenschaftlichen Studiengänge der Elektro- (FH) bzw. Nachrichtentechnik (Univ.) sowie eine Promotion in Informationstechnik an der Universität der Bundeswehr in München, welche Ochs 2003 als Dr.-Ing. abschloss. Im Jahr 2003 trat er als Senior-Manager IT-Security in die Stadtwerke München GmbH (SWM) ein. Nach Stationen als Leiter IT-Security und Datencenter/Infrastruktur ist er seit 2007 als Leiter Telekommunikation bei der SWM Services GmbH tätig.ochs.joerg(at)swm.de
http://www.swm.de


 C.Stumpp  

Christoph Stumpp
Christoph Stumpp ist seit 2005 mit der Kabelbranche in verschieden Führungspositionen verbunden. Unter anderem verantwortete Herr Stumpp in der Kabelinternet-Pionierzeit den Auf- und Ausbau einer technischen Hotline, Disposition und Steuerung von Service Techniker und Partnerfirmen, eines Network Operation Center und weitere Organisationseinheiten die für den technischen operativen Betrieb eines Netzbetreibers notwendig sind. Seit 2012 ist Herr Stumpp als Vice President Technical Customer Operations hauptverantwortlich für die kundenbezogenen Bereitstellungs- und Entstörprozesse im Hause Unitymedia Kabel BW und verantwortet in diesen Bereichen das operative Geschäft.
Herr Stumpp hat an der Fachhochschule Offenburg Nachrichtentechnik mit den Schwerpunkten Hochfrequenztechnik studiert und sein Studium als Dipl.-Ing. (FH) erfolgreich abgeschlossen.christoph.stumpp(at)umkbw.de
http://www.unitymedia.de
http://www.kabelbw.de


 H.Strobel  

Dipl.- Kfm. Herbert Strobel
Herbert Strobel ist geschäftsführender Gesellschafter der ASTRO Strobel Kommunikationssysteme GmbH, Bergisch Gladbach. ASTRO ist Systemanbieter für Full Service Networks und Marktführer bei Digitalen Kopfstellensystemen in Deutschland.
Im ZVEI ist Herr Strobel seit 1993 Mitglied im Vorstand des Fachverbandes Satellit & Kabel, seit 2000 als Vorsitzender. Seit 2008 ist er Mitglied im ZVEI-Gesamtvorstand. Seit 1998 ist er als Industrievertreter Mitglied im Vorstand der ANGA e.V. (Verband deutscher Kabelnetzbetreiber).h.strobel(at)astro-kom.de
http://www.astro-strobel.de


 K.Tiemann  

Dr.-Ing. Klaus-Peter Tiemann
Dr. Tiemann ist Geschäftsführer der RFT radio-television Brandenburg GmbH, einem Kabelnetzbetreiber in der Region Brandenburg.info(at)rft-brandenburg.de
http://www.rft-brandenburg.de

 


 C.Wedemeier  

Dr. Claus Wedemeier
Dr. Wedemeier absolvierte eine journalistische Ausbildung in Köln und studierte Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Wohnungswirtschaft und Marketing an der Universität zu Köln. Er arbeitete mehrere Jahre bei einer Kölner Unternehmensberatung und wechselte 1995 als Referent für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zum BBU Verband Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen e.V. in Berlin. 2002 wechselte er als Referent für Multimedia und IT zum GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen e.V. in Berlin. Seit 2010 ist er hier Referent für Wohnen für ein langes Leben, Multimedia und IT. Der GdW vertritt als größter deutscher Branchendachverband bundesweit und auf europäischer Ebene rund 3.000 kommunale, genossenschaftliche, kirchliche, privatwirtschaftliche, landes- und bundeseigene Wohnungsunternehmen. Sie bewirtschaften rund 6 Millionen Wohnungen, in denen über 13 Millionen Menschen wohnen.
wedemeier(at)gdw.de
http://www.gdw.de