Fachtagungen

19. dibkom-Fachtagung

Gigaspeed-Internet in jede Wohnung!

Das Kernziel der dibkom, nämlich die zertifizierte Qualfizierung von Fachkräften in der Kabelbranche, wurde von Anfang an durch Handbücher der dibkom edition unterstützt, die fachkundige Autorenteams für verschiedene Themenbereiche erarbeitet hatten. Als weitere Maßnahme etablierten sich außerdem jährliche Fachtagungen zu aktuellen Themen der Kabelbranche. Diese Art der Fortbildung wurde auf breiter Front akzeptiert und stellte eine erfolgreiche Serie dar.  Wegen der Corona-Pandemie musste diese leider in den letzen beiden Jahren unterbrochen werden. Nun wird allerdings die Tradition mit der 19. dibkom-Fachtagung am 28./29. September 2022 in Berlin fortgesetzt. Als Thema wurde “Gigaspeed-Internet in jede Wohnung!” gewählt, weil alle Aspekte aufgezeigt werden sollen, wie Datenraten im Gigabitbereich zum Nutzer gelangen können.

Die Fachtagung wird wie üblich von einer Fachtausstellung begleitet. Sie bietet neben der fachlichen Fortbildung auch die Möglichkeit der umfassenden Kontaktpflege. Eine schnelle Buchung wird deshalb empfohlen.

Nach der durch Corona bedingten Pause setzt das Deutsche Institut für Breitbandkommunikation gGmbH (dibkom) seine erfolgreiche Serie der Fachtagungen fort. Am 28./29. September werden in Berlin unter dem Titel „Gigaspeed-Internet in jede Wohnung“ die aktuellen Themen der Kabelbranche in zahlreichen Präsentationen behandelt.

 

 

Hier finden Sie das Programm:

220812_Dibkom_Programm_Fachtagung_A4

 

Zur Anmeldung geht es hier:

220518_Dibkom_Fachtagung_Anmeldeformular_A4_LY07

Wir freuen uns auf Ihre aktive Teilnahme!

Herzlich grüßt, Ihr dibkom-Team







 

18. dibkom-Fachtagung

Ohne qualifizierte Fachkräfte keine Qualität im Netz

Wie steht es um den Fachkräftebedarf in Deutschland?

Einige Regionen und Branchen sind bereits vom Fachkräftemangel betroffen. Auch die Breitbandbranche hat mit einem stetig wachsenden Fachkräfteengpass zu kämpfen. Der Fachkräftemangel bremst Innovation und Wettbewerbsfähigkeit und birgt somit ein Geschäftsrisiko, das wir nicht ignorieren wollen. Um den Anforderungen der Zukunft gerecht zu werden, können wir schon heute gegen Fachkräfteengpässe in unserer Branche angehen. Nur eine starke Basis von qualifizierten Kräften sichert die Qualität unserer Netze.

dibkom Fachtagung zur Fachkräftesicherung

Die dibkom veranstaltete in Kooperation mit BUGLAS e.V., VATM e.V. und dem ZVEH am 21. November 2019 die Fachtagung zum Thema “Ohne qualifizierte Fachkräfte keine Qualität im Netz”. Expertinnen und Experten aus sowohl der Breitbandbranche als auch dem Bereich Fachkräftesicherung haben Vorträge gehalten und gaben Workshops zu Themen wie zukunftsweisende Qualifikationen für die Breitbandkommunikation, Fördermöglichkeiten für Aus- und Weiterbildung und Mitarbeiterfindung und -bindung. Außerdem wurden Einblicke in die Praxis ermöglicht: Wie haben andere den Fachkräfteengpass bereits erfolgreich überwunden? Was können Sie selber für Ihr Unternehmen tun?

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Teilnehmer, Referenten und Ausstellern für eine gelungene Fachtagung.

Danke auch für Ihr reges Interesse an den Präsentationen der Vorträge.

Die Referenten haben Ihre Einwilligung gegeben, dass wir auf diesem Weg die Präsentationen bereit stellen. Bitte respektieren Sie, dass die Daten nur zu Ihrer persönlichen Nachbereitung der Fachtagung  zur Verfügung gestellt werden. Wenn Sie Teile oder vollständige  Präsentationen verwenden wollen, dann setzen Sie sich bitte mit den Autoren in Verbindung. Vielen Dank!

Hier finden Sie die Links zu den Vorträgen:

Prof. Dr.-Ing. Schwarzenau, HS Magdeburg-Stendal

Die Vielfalt der Ausbildungswege

Dr. Jansen, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Fachkräfte fallen nicht vom Himmel – Wie man trotz Fahckräftemangel Mitarbeiter*Innen gewinnt

Erdmann, ZVEH

Fachkräfte für morgen: Zukunftsweisende Qualifikationen für die Breitbandkommunikation

Hindenburg, Zentralverband Ostholstein zur Qualitätsoffensive Glasfaserausbau Schleswig-Holstein
Qualifizierungs-Offensive Glasfaserausbau Schleswig-Holstein (QuO-GaSH)

Prestin, Wavin GmbH

Qualitätssicherung durch Fachkräfte

Thiemann, atene KOM GmbH in Vertretung für Dr. Katrin Sobania, DIHK e.V

Ohne qualifizierte Fachkräfte keine Qualität im Netz

Wolfgang Heer, BUGLAS e.V.

Der Weiterbildunsgbedarf aus Sicht des Marktes

Prof. Dr.-Ing. Schwarzenau, HS Magdeburg-Stendal

Zusammenfassung

 

Rückblick auf die Veranstaltungen im Workshopraum:

Michels, Katimex Cielker GmbH | Dr. Jansen, Kompetenzzentrum Fachkräftesicherung

Abwerbung von Fachkräften

Zwetschke, Hauff-Technik GmbH & Co. KG

Vorstellung der Academy Passive Netztechnik