Beiträge mit Tag ‘Fachtagung’

dibkom zeigt Potenzial von Wi-Fi auf

Am 27. Oktober 2016 veranstaltet das Deutsche Institut für Breitbandkommunikation (dibkom) in Kooperation mit der Technischen Akademie Esslingen (TAE) in Ostfildern bei Stuttgart seine 13. Fachtagung. Als Thema steht “Wi-Fi im privaten und öffentlichen Bereich” auf dem Programm, also die Techniken und Anwendungen der inzwischen weit verbreiteten Wireless Local Area Networks (WLAN). Dabei handelt es sich um die Unterstützung des “mobilen Internetzugangs jederzeit und überall”. In zwölf Vorträgen mit anschließender Diskussion wird das Thema Wi-Fi breit gefächert präsentiert.

Die Fachtagung wendet sich an Mitarbeiter aus den Bereichen Technik, Planung, Montage und Service von Netzbetreibern und Installationsfirmen für Kommunikationstechnik, an Teilnehmer aus den Bereichen Geschäftsführung, Vertrieb und Marketing von Netzbetreibern und kommunalen/regionalen Versorgungsbetrieben, an die politischen Entscheidungsträger in Kommunen und Landkreisen, aber ebenso an die Wohnungswirtschaft.

Es stehen noch einige Plätze für die Teilnahme an der Fachtagung zur Verfügung, deshalb wird eine rasche Anmeldung empfohlen.

Alle Details zu der Veranstaltung sind unter https://dibkom.net/fachtagung/ und www.tae.de/go/wifitagung zu finden.

Über die dibkom:
Das Deutsche Institut für Breitbandkommunikation hat das Ziel, die Qualität in Breitbandnetzen zu sichern. Die dibkom-Zertifikate für Fachkräfte und Fachbetriebe gelten als anerkannter Ausweis für fachliche Kompetenz in den Netzen. Das in den dibkom-Fachtagungen und den Handbüchern der Reihe “dibkom edition“ vermittelte Fachwissen hat Referenzstatus in der Branche.

Kontakt:
Regina Winter
dibkom – Deutsches Institut für Breitbandkommunikation GmbH
Hohenerxlebener Str. 19
39418 Staßfurt
info@dibkom.net
Tel.: +493925-2886-0
www.dibkom.net

Für den Inhalt:
Ulrich Freyer
Analyst für Medientechnik
freyer.cgn@ish.de

Pressemitteilung zur 12. dibkom-Fachtagung

12. dibkom-Fachtagung am 16. März 2016 in Magdeburg

Staßfurt, 02.02.2016. Am 16. März 2016 findet in Magdeburg die 12. Fachtagung des Deutschen Instituts für Breitbandkommunikation (dibkom) unter dem Leitthema “Neue technische Anforderungen an Kabelnetze” in Kooperation mit der Hochschule Magdeburg-Stendal statt. In vier Themenbereichen werden in praxisorientierten Vorträgen Anforderungen an Kabelnetze, die sich durch DOCSIS 3.1 ergeben, die erforderliche neue Frequenzordnung in Kabelnetzen mit Berücksichtigung des UKW-Hörfunks sowie Einführungsstrategien für neue Techniken vorgestellt. Abschließend wird eine Expertenrunde mit Vertretern von Netzbetreibern in einer Podiumsdiskussion über die Herausforderungen der neuen Verfahren DOCSIS 3.1 und Vectoring diskutieren und neue Lösungsansätze für beide Technologien aufzeigen. Ausführlichere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Veranstaltungsprogramm.

Auch in diesem Jahr wird die Fachtagung durch eine Fachausstellung begleitet, auf der neue Produkte der Branche vorgestellt und Fragen der Gäste beantwortet werden. Der Teilnahmebetrag beträgt einheitlich 160 € pro Person (zzgl. MwSt.). Die Anmeldung zur Fachtagung ist ab sofort über die dibkom-Geschäftsstelle (info@dibkom.net) oder unser Anmeldeformular möglich.
Über die dibkom:
Das Deutsche Institut für Breitbandkommunikation hat das Ziel, die Qualität in Breitbandnetzen zu sichern. Die dibkom-Zertifikate für Fachkräfte und Fachbetriebe gelten als anerkannter Ausweis für fachliche Kompetenz in den Netzen. Das in den dibkom-Fachtagungen und den Handbüchern der Reihe “dibkom edition“ vermittelte Fachwissen hat Referenzstatus in der Branche.

Kontakt:
Regina Winter
dibkom – Deutsches Institut für Breitbandkommunikation GmbH
Hohenerxlebener Str. 19
39418 Staßfurt
info@dibkom.net
Tel.: +493925-2886-0
www.dibkom.net

Für den Inhalt:
Ulrich Freyer
Analyst für Medientechnik
freyer.cgn@ish.de